Verkaufen in der Corona-Krise: So wirken Sie der Rezession entgegen

Firmen in Corona-Krise: So wirken Sie der Rezession entgegen
München -

Vor wenigen Wochen hat der Coronavirus auch Deutschland endgültig erreicht und vor ein paar Tagen in fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens massive Einschränkungen ausgelöst. Nicht zuletzt die Wirtschaft leidet unter den Ausgangsbeschränkungen und damit einhergehenden geschlossenen Betrieben.

Erfahren Sie in diesem Artikel, welche dramatischen Auswirkungen durch Covid-19 in den nächsten Wochen für Selbstständige & Unternehmen zu erwarten sind und wie Sie dem wirtschaftlichen Abschwung jetzt wirksam entgegen treten können.

Was bedeutet die Corona-Krise für die Wirtschaft & Ihren Vertrieb?

Läden bleiben geschlossen, die Lieferketten sind nicht mehr garantiert und jedes Unternehmen, egal wie groß oder klein, steht plötzlich vor enormen finanziellen Herausforderungen. Viele Betriebe, die nicht systemrelevant sind, schicken ihre Mitarbeiter nach Hause. Die Grenzen innerhalb der EU sind zwar für den LKW-Güterverkehr nach wie vor geöffnet, doch es kommt täglich zu kilometerlangen Staus. Der weltweite Flugverkehr ist in weiten Teilen zum Erliegen gekommen. All diese Faktoren haben Einfluss auf sämtliche Branchen. Auch Unternehmen, die all ihren Mitarbeitern Home Office ermöglichen können, leiden dennoch unter Partnern und Lieferanten, die ihren Betrieb stark einschränken müssen.

Auch die Wertentwicklung des deutschen Aktienindex (DAX) widerspiegelt den aktuellen Wirtschaftseinbruch.

Die genauen Folgen der durch Covid-19 ausgelösten Wirtschaftskrise sind noch immer nicht ganz abzusehen. Sicher scheint: Ohne staatliche Hilfe werden vor allem kleinere Unternehmen der Insolvenz entgegenschlittern.

Das Institut für Weltwirtschaft in Kiel prognostiziert einen Einbruch der Wirtschaftsleistung in Deutschland um rund 9 %. In konkreten Zahlen bedeutet das 300 Milliarden Euro, die weniger erwirtschaftet werden! In dieser Situation wird für Betriebe plötzlich jeder einzelne Kunde lebensnotwendig. Das wichtigste Ziel für Sie als Selbstständiger oder Unternehmer lautet die Fortführung der Geschäfte und der Erhalt der Arbeit.

Warum ein individuelles Online-Verkaufstraining gerade jetzt der Rezession entgegen wirkt

In den kommenden Wochen und Monaten wird dem Handel und Vertrieb in nahezu allen Branchen eine schwierige Zeit bevorstehen. Egal ob der Verkauf an den Endverbraucher oder im B2B-Bereich, überall machen sich Unsicherheit und finanzielle Schwierigkeiten breit.

Sicher haben auch Sie bereits bemerkt, dass treue Bestandskunden aktuell nicht mehr oder deutlich weniger bestellen und die Akquise von Neukunden still steht. Umso wichtiger ist es nun, mit der richtigen Kommunikation interessierte Käufer ans Unternehmen zu binden, die Stammkunden zu halten und gleichzeitig Wege zu finden, neue Zielgruppen zu erschließen.

Der stationäre Handel kann sich nun voll und ganz auf den bisher vernachlässigten Online-Shop konzentrieren, persönliche Meetings mit Käufern werden per Webcam im Home Office erledigt und die klare Kommunikation per E-Mail oder Telefon ist entscheidend wie kaum zuvor.

Gerade in Situationen, in denen kein persönlicher Kontakt stattfindet, sind Rhetorik und ein erstklassiges Verkaufsgespräch unerlässlich. Vieles, was bisher über die Körpersprache vermittelt wurde, muss nun durch Wort und Ton an den Kunden gelangen. Die Grundlagen unserer Online-Verkaufstrainings helfen dabei, die Corona-Krise bestmöglich zu überbrücken.

Innovatives Online-Verkaufstraining in Krisenzeiten

Mit rund 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Verkauf kann Nick Ruske Sie auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten mit seinen hocheffektiven Kommunikationsstrategien im Umgang mit Kunden unterstützen. Die durch den Coronavirus ausgelöste Ausnahmesituation kann nur durch Investitionen an der richtigen Stelle gemeistert werden. Wer den Kontakt zu seinen Kunden verliert, geht das Risiko ein, diese auch nach der überstandenen Krise nicht mehr erreichen zu können.

In unserem maßgeschneiderten Online-Verkaufstraining lernen Sie Schritt für Schritt mit innovativen Strategien, Methoden & Ihrer Persönlichkeit zu überzeugen, zu begeistern und dadurch gewinnerzielend zu verkaufen - auch über das Telefon im Home Office.

Das Konzept für Ihr Training wird individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Branche und Situation zugeschnitten. Die in unserem professionellen Online-Verkaufstraining erlernten Techniken, Strategien und Erfahrungen sind darüber hinaus ebenso nach der Krise ein wertvoller Gewinn für Ihr Unternehmen und die beste Methode, als Betrieb oder Selbständiger wieder voll durchzustarten.

Wird der "Shutdown" der deutschen und globalen Wirtschaft im Sommer wieder aufgehoben, haben Sie mit unserem Online-Verkaufstraining und einer stabilen Kundenbasis die idealen Voraussetzungen für eine gelungene wirtschaftliche und finanzielle Erholung!

Nutzen Sie jetzt also Ihre Chance und sichern Sie sich Ihren Platz für eine kostenfreie Erstberatung oder

schreiben Sie uns an unter info@nickruske.de.

Wir haben garantiert die passende Lösung für Sie!

Herzliche Grüße,

Ihr Nick Ruske

Zurück

Einen Kommentar schreiben


Kommentar von Markus Beyer |

Corona hat unsere Wirtschaft mehr als nur ins Schwanken gebracht, daher finde ich Ihren Einsatz klasse. Einige Unternehmen haben vertriebliche Wiederaufbauarbeit bitter nötig..

Kommentar von Simone Weber |

Interessanter Beitrag. Wieviele Personen können an Ihrem Online-Verkaufstraining gleichzeitig teilnehmen?

Bitte addieren Sie 3 und 5.
Nick Ruske - Verkaufstrainer München

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne und erstellen ein maßgeschneidertes Angebot. Oder überzeugen Sie sich einfach vorab von unseren Leistungen durch eine  kostenfreie Erstberatung.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden zu Angeboten und Themen rund um Führung, Vertrieb und Rhetorik. Abmeldung ist jederzeit möglich.